Samstag, 9. Dezember 2017

The Ruins of Moorstedt


Greetings Terrain Makers and Miniature Gamers! // Seit gegrüßt Tabletop-Spieler und Gelände-Bauer!
``Moorstedt was a small town located in the marshland. A home for smugglers, raiders and a few other more or less good citizens. One day the gods seemed to be not well disposed and a horrible pest plagued Moorstedt. Everybody died! Since these days all buildings were marked by decay and sunk into the wet ground of the moor. It became a place of fright and angst. People say that living dead, demons and even more dangerous creatures are wandering around.´´ 
German: ``Moorstedt war einst eine Stadt am Rande des Moores. Die Heimat von Schmugglern, Räubern und ein paar anderen mehr oder weniger braven Bürgern. Doch eines Tages waren die Götter Moorstedt nicht mehr gewogen und die Siedlung wurde von einer tödlichen Seuche heimgesucht. Seitdem verfallen die alten Gemäuer und versinken langsam im Sumpf. Heute wagen sich nur noch wenige mutige Abenteurer auf der Suche nach Schätzen und anderen Reichtümern in die Ruinen der Stadt. Man sagt, das Dämonen und Tote dort umgehen und wer weiß was noch?´´

A new terrain project is partly finished! I like to present the first ruin of my modular set named ``The Ruins of Moorstedt´´. It has been a long way till this state and the journey will go on.

I want to give an overview about the building process. In future posts I want to go more into the details and show how I built this terrain and how to use the casts for modelling projects. So stay tuned.

German: Das aktuelle Projekt ``Die Ruinen von Moorstedt´´ ist teilweise abgeschlossen. Die erste kleinere Ruine ist soweit fertig! In Kürze werden weitere Elemente folgen und es wird ein komplettes Tabletop-Gelände-Set gebaut. In diesem Beitrag möchte ich Euch einen Überblick geben. Die Details zum Bau und die Verwendung der Abgüsse für Gelände-Projekte folgt in weiteren Artikeln. Also dran bleiben!



I started by making lots of bricks using different techniques: Carving out of plaster & clay, cutting  & stamping foam and sculpting detail bricks from putty. I built molds to reproduce and started making the ruin parts using theses cast bricks.

German: Zuerst habe ich unterschiedlichste Steine hergestellt. Zum Teil aus Gips und Ton, außerdem aus Styrodur. Detailliertere Reliefs wurden mit Beesputty und Greenstuff modelliert. Dann wurden Formen gebaut und aus den cabgegossenen Steinen die verschiedenen Ruinen-Teile gebastelt.



Using all the cast bricks, natural stones, pebbles and modelling clay to bring everything together. Here are some of the ruin modules:

German: Die Ruinen-Teile bestehen aus den gegossenen Steinen und Reliefs, natürlichen Steinen und Kieseln. Als Mörtel habe ich an der Luft trocknenden Ton verwendet. Hier ein kleiner Überblick über die verschiedenen Mauer-Segmente:

  
Time to decide how to split the wall segments and making molds. Cast and build and paint the proper terrain pieces. As mentioned, I will give you more details about the ``Ruins of Moorstedt´´ in future posts.

German: Nun wurden die Mauer-Segmente aufgeteilt und es ging wieder ans Formen bauen. Mit den Abgüssen habe ich dann die erste kleinere Ruine gebaut. Bemalung und Verarbeitung folgt in weiteren Beiträgen auf meinem Blog. 



If you have any questions? Feel free to contact me via mail or comment!

If you are interested in theses ruin terrain? Feel free to order via my Webshop!

If you want to help me with my terrain doings? Feel free to link, like and share my content!


German: 

Falls Ihr Fragen zu diesem Projekt habt? Immer her da mit! Ich freu mich über Mails und Kommentare!

Falls Ihr Interesse an dieser Ruinen habt? Guckt doch mal in meinem Webshop vorbei!

Falls Ihr dieses Projekt unterstützen wollt? Verlinkt oder teilt meine Seite!



Thank you, keep on making and best regards,
Vielen Dank und beste Grüße,

Tabletop Lenny aka Phil


   


  


Kommentare: